Unser topmoderner Passagierballon HB-QTS "Felix" wurde Ende 2011 hergestellt und ist seit Frühjahr 2012 im Dienst. Er wurde bei Ultramagic in Spanien konstruiert und gebaut.

Sein Hülle umfasst ein Volumen von 4'250m3 und das maximale Startgewicht beträgt etwas mehr als 1'400 kg. Im Korb finden der Pilot und 4-5 Passagiere einen Platz.

Speziell an diesem Ballon ist, nebst dem Design, die Bauweise. Der HB-QTS "Felix" ist ein sogenannter EcoMagic-Ballon. Die untere Hälfte wurde aus silbernem Ripstop-Nylon gefertigt. Die obere Hälfte besteht aus zwei Lagen ebenfalls silbernem Nylon, wobei die innere Stofflage mit einer speziellen, reflektierenden Beschichtung und mit feinen Distanzhaltern versehen ist. Die beiden Stofflagen der oberen Hüllenhälfte sind so immer durch eine dünne Luftschicht voneinander getrennt. Unser Ballon ist also teilweise isoliert und kann darum mit einem deutlich niedrigeren Gasverbrauch gefahren werden, als dies mit einer herkömmlichen Hülle der Fall wäre.

Der Nachteil der Konstruktion? Die silberne Katze ist mit 221 kg eindeutig etwas übergewichtig...

Ballon-Daten

Immatrikulation

HB-QTS "Felix"

Einsatzgebiet

Passagierfahrten, Sonnenaufgangs- & Nachtfahrten

Ballontyp

Ultramagic T-150 Ecomagic

Baujahr

12/2011

Volumen

4'250 m3

Höhe

28 m, inkl. Ohren

maximales Startgewicht

1'465 kg

Besatzung

1 Pilot + max. 5 Passagiere

Nachricht senden